MENÜ
Limnologie - die Lehre von den Binnengewässern
Binnengewässer

Startseite/Aktuelles

Herzlich willkommen
bei der Deutschen Gesellschaft für Limnologie e.V.

An dieser Website können Mitglieder aktiv mitwirken, indem Sie aktuelle Mitteilungen, die Sie für interessant oder wichtig halten, an Mail Geschäftsstelle schicken. Ihre Mitteilungen können dann in diese Internetseite eingearbeitet werden.

DGL-Arbeitshilfe 1-2014
Arbeitskreis "Flachseen" der DGL
Herausgeber: Deutsche Gesellschaft für Limnologie e.V. (DGL)
Handlungsempfehlung zur Abschätzung der Chancen einer Wiederansiedlung von Wasserpflanzen bei der Restaurierung von Flachseen in Deutschland.

ISBN-Nr.: 978-3-9813095-4-6
Kosten: 10,00 € zzgl. Porto

Bestellung schriftlich:
Geschäftsstelle der DGL
Lange Str. 9
37181 Hardegsen
Bestellung per Email:
geschaeftsstelle@dgl-ev.de

Ankündigung/Announcement:

Block course
Physical Limnology
(Physics of Lakes)
Heidelberg University, March 16-20, 2015

Click HERE for further information.

Fernstudium Umweltwissenschaften nun auch für Meister, Techniker und Laboranten
Berufsbegleitende Weiterbildung an der Universität Koblenz-Landau

2015 startet an der Universität Koblenz-Landau ein neuer Jahrgang des Weiterbildenden Fernstudiengangs 'Angewandte Umweltwissenschaften'. Das Zentrum für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung (ZFUW) bietet interessierten Akademikern/innen und beruflich Qualifizierten in Kooperation mit zahlreichen Partnern aus anderen Hochschulen, der Umweltverwaltung und der Wirtschaft dieses weiterbildende, berufsbegleitende Fernstudium im Umweltbereich an. Innerhalb von zwei bis vier Jahren erneuern und erweitern die Studierenden ihre Fachkenntnisse in zahlreichen umweltrelevanten Themengebieten und erlangen den akademischen Grad eines/r Diplom-Umweltwissenschaftlers/in.

Die Einschreibung für das Wintersemester 2015/16 ist ab Mai 2015 möglich. Bewerber/innen ohne Hochschulabschluss müssen sich bis zum 15. März 2015 für die Eignungsprüfung anmelden.

Weiter lesen

Kooperationsvereinbarung zwischen DWA und DGL unterzeichnet
Die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA) und die deutsche Gesellschaft für Limnologie e. V. (DGL) arbeiten künftig enger zusammen. Eine entsprechende Kooperationsvereinbarung haben die Präsidenten der DWA, Bauass. Dipl.-Ing. Otto Schaaf, und der DGL, Dr. Mario Sommerhäuser, am 2. April 2014 in den Räumen der Stadtentwässerungsbetriebe Köln unterzeichnet.
Unter diesem Link finden Sie einen Artikel über den Abschluss des Kooperationsvertrages zwischen DGL und der DGL.

Formatvorlage für "Erweiterte Zusammenfassung" Magdeburg
Deadline für die Abgabe der Erweiterten Zusammenfassungen ist der 19. Dezember 2014. Weiter lesen

Durchblick im Promotionswesen der Life Sciences

Die Life Sciences bieten unterschiedliche Möglichkeiten der Promotion, kumulativ oder durch eine Monographie und unterscheidet sich damit sehr von den Promotionsbedingungen anderer Fächer. Die beiden Universitätslehrer Dieter Brockmann und Michael Kühl präsentieren in ihrem Buch „Mit Erfolg promovieren in den Life Sciences“ (Verlag Eugen Ulmer/UTB) die wichtigsten Aspekte für eine organisierte und strukturierte Promotion.

Sie stellen dabei grundlegende Informationen zusammen, von der Bedeutung einer Promotion und guten wissenschaftlichen Arbeitens, den unterschiedlichen Arten der mündlichen Prüfung bis hin zu den rechtlichen Rahmenbedingungen, mit denen sich jeder Promovend befasst. Die Autoren liefern zudem einen Überblick über die jüngsten Entwicklungen im Promotionswesen, die dabei helfen, die herausfordernde Phase der Promotion erfolgreich zu gestalten: Mentoring-Programme, Networking und Internationalisierung sowie Finanzierungsmöglichkeiten und Strukturen der Forschungswelt stellen die Autoren knapp und anschaulich vor.
Darüber hinaus bieten sie Einblick in praxisorientierte Methoden der Projektplanung und stellen mit unterschiedlichen Möglichkeiten der Selbstorganisation und des Zeitmanagements zentrale Soft Skills für eine erfolgreiche Promotion vor. Zusätzlich erläutern die Autoren wichtige gesetzgeberische Hintergründe, z. B. das Gentechnikgesetz oder die Strahlenschutzverordnung. Damit ist ihr Werk ein unverzichtbarer Wegweiser zu einer erfolgreichen und schnellen Promotion.

PD Dr. Dieter Brockmann studierte Chemie mit Schwerpunkt Biochemie an der Ruhr Universität Bochum und habilitierte im Fachgebiet Molekularbiologie an der Universität Essen. Seit 2002 ist er Bereichsleiter Wissenschaft und Forschung an der Medizinischen Fakultät der Universität Ulm und verantwortlich für den Aufbau des Studiengangs Molekulare Medizin (Bachelor, Master, Promotion). Seit 2006 „Managing Director“ der International Gradu¬ate School in Molecular Medicine Ulm, die seit 2007 im Rahmen der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder gefördert wird.
Prof. Dr. Michael Kühl studierte und promovierte in Biochemie in Berlin. Darauf folgten Stationen als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich der Entwicklungsbiologie in Ulm, Seattle (USA) und Göttingen. Seit 2002 Universitätsprofessor für Biochemie und Molekulare Biologie in Ulm. Seit 2006 leitet er die International Graduate School in Molecular Medicine Ulm, die seit 2007 im Rahmen der Exzellenziniti¬ative des Bundes und der Länder gefördert wird.

Dieter Brockmann, Michael Kühl:
Mit Erfolg promovieren in den Life Sciences
160 Seiten, broschiert
EUR [D] 19,99 / EUR [A] 20,60 / CHF 28,-
Stuttgart: Verlag Eugen Ulmer/UTB, 2014
ISBN 978-3-8252-4127-6

Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen (LANUV) stellt neue Bestimmunghilfen und Arbeitsblätter vor
Taxonomie für die Praxis
Bestimmungshilfen - Makrozoobenthos (2)
LANUV-Arbeitsblatt 20 Weiter lesen

Neue Publikation:
River Conservation: Challenges and Opportunities

Sergi Sabater and Arturo Elosegi (Eds.)
Informationen über dieses Buch finden Sie auf der Homepage der BBVA.