MENÜ
Limnologie - die Lehre von den Binnengewässern
Binnengewässer

Stellenbörse

Universität Koblenz-Landau

Im Fachbereich 3: Mathematik/Naturwissenschaften am Campus Koblenz ist am Institut für Integrierte Naturwissenschaften, Abteilung Biologie, ab sofort die Stelle
einer Juniorprofessur (W 1) für Limnologie zu besetzen.
Der Fachbereich 3 bearbeitet sein Forschungsleitthema „Material & Umwelt" in drei Schwerpunkten „Materialeigenschaften und funktionale Oberflächen", „Modellieren und Simulieren" und „Biodiversität und Ökosysteme". Die Arbeitsgruppen der Abteilung Biologie arbeiten dabei interdisziplinär in der Biodiversitätsforschung, der experimentellen Ökologie und der Biofilmforschung mit Forschungseinrichtungen wie der Bundesanstalt für Gewässerkunde und dem Sanitätsdienst der Bundeswehr sowie anderen wissenschaftlichen Einrichtungen zusammen. Zentrum der Vulkanseenforschung der Abteilung Biologie ist die „Biologisch-Ökologische Station“ in Bettenfeld, Eifel (https://www.uni-koblenz-landau.de/de/koblenz/fb3/ifin/abteilung-biologie/ag-limnologie).
Die Bewerbungsfrist endet am 30.9.2017. Detaillierte Informationen sind unter diesem LINK (pdf) verfügbar.

--------------------------------------------

Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg
Call for Applications – Doctoral Scholarship
Cluster “Signatures of disturbed landscapes – case study mining landscapes” of the BTU Graduate Research School

The Brandenburg University of Technology (BTU) Cottbus‐Senftenberg will launch new Clusters of the Graduate  Research  School  (GRS)  as  part  of  the  strategy  to  strengthen  the  BTU  research  profile.  Clusters are flexible units that shall contribute to critical mass in the core research areas at BTU. At the same time they are instrument to promote young researchers.
Against  this  background  BTU  will  establish  in  October  2017  the  Cluster  “Signatures  of  disturbed  landscapes  –  case  study  post‐mining  landscapes”.  Successful  applicants  are  expected  to  start  their research  in  October  2017  and  the  scholarship  will  be  tenable  for  36  months.  The  amount  of  the  scholarship is 1600 euros per month. The GRS will also offer a child allowance for doctoral candidates with children (200 euro/child/month). Successful candidates will have access to additional funding of the GRS for their doctoral research (e.g. mobility grants etc.).  
Please note that the cluster only accepts complete applications. The application deadline is 31. August 2017.
More Information is available HERE (pdf).

-------------------------------------------- 
Universität Bielefeld
Für die Fakultät für Biologie, Tierökologie, suchen wir zum 1. November 2017 in Teilzeit eine/n Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlichen Mitarbeiter (E13 TV-L, befristet).
Die Bewerbungsfrist endet am 24. August 2017.
Detaillierte Informationen sind über diesen LINK zu erhalten (pdf).

-------------------------------------------- 
Universität Bielefeld
Für die Fakultät für Biologie, Tierökologie, suchen wir zum 1. Januar 2018 in Vollzeit eine/n Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlichen Mitarbeiter (E13 TV-L, befristet).
Die Bewerbungsfrist endet am 24. August 2017.
Detaillierte Informationen sind über diesen LINK zu erhalten (pdf).

--------------------------------------------
Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein – Westfalen (LANUV)
Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein – Westfalen (LANUV) ist als Landesoberbehörde in den Fachgebieten Naturschutz, technischer Umweltschutz für Wasser, Boden und Luft sowie
Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit tätig.
In der Abteilung 5 „Wasserwirtschaft, Gewässerschutz“ ist im Fachbereich 55 „Ökologie der Oberflächengewässer“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Stelle
einer Biologisch Technischen Assistentin /  eines Biologisch Technischen Assistenten (BTA) (Entgeltgruppe 7 TV-L)
am Dienstort Lippstadt zu besetzen.
Die BTA – Ausbildung ist ein Ausschlusskriterium, Bewerber/Bewerberinnen mit Bachelor-, Master oder vergleichbaren Abschlüssen werden aus formalen Gründen ausgeschlossen, sofern nicht zugleich eine BTA-Ausbildung nachgewiesen werden kann.
Die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung ist gegeben, wobei an den Anwesenheitstagen jeweils mindestens die allgemeine Regelarbeitszeit geleistet werden muss.
Die Bewerbungsfrist endet am 6. September 2017. Detaillierte Informationen bietet dieser LINK (pdf).

--------------------------------------------
IfUA Umweltberatung und Gutachten GmbH, Bitterfeld
Die IfUA Umweltberatung und Gutachten GmbH mit Sitz in 06749 Bitterfeld möchte eine Stelle als Projektleiter Limnologie ab sofort neu besetzen. Für die Stelle sind limnologische Fachkenntnisse, insbesondere Kenntnisse zur Bestimmung von Zoo- und Phytoplankton nach WRRL zwingend erforderlich.
Das Aufgabenfeld für die Stelle kann wie folgt beschrieben werden:
•    Durchführung von Planktonbestimmungen (Zooplankton, Phytoplankton)
•    Gutachterliche Bewertung limnologischer Sachverhalte
•    Prognostische Einschätzung von Gewässerentwicklungen
•    Auswertung chemischer und biologischer Untersuchungsergebnisse
•    Planung und Durchführung von Gewässerbeprobungen
•    Kundenakquisition, Ergebnispräsentation

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle mit sehr interessanten und abwechslungsreichen Projekten. Wir bitten um Bewerbungen per e-mail an birgit.stuewer@ifua-btf.de.
Die Informationen sind auch in diesem PDF-Dokument enthalten.